Am Samstag, dem 25. März 2017 findet der bundesweite Astronomietag unter dem Motto "Sehenswertes an der Sonnenbahn" statt. Die Johannes-Kepler-Sternwarte in Weil der Stadt beteiligt sich wieder mit einem Programm bestehend aus Sonnen- und Planetenbeobachtung, Vortrag, Ausstellung und Beratung. Interessenten können sich Tipps zu möglichen Teleskopanschaffungen geben lassen, u.a. auch an Hand der im Saal dafür aufgestellten Instrumente.

Es gibt eine Ausstellung unserer Aufnahmen von Galaxien und weiterer 'Deep Sky'-Objekte, dazu eine Tafel mit ausgewählten Aufnahmen unterschiedlicher Regionen des Mondes und des Mars, passend zum Thema unseres Vortrages um 19:30 Uhr:

Prof. Dr. André Thess - "Schöner wohnen auf dem Mars"  - Direktor des DLR-Instituts für Technische Thermodynamik und des Instituts für Energiespeicherung der Universität Stuttgart.

Mond und Mars sind die beiden Himmelskörper, auf denen wir zukünftig Forschungsstationen mit zugehörigen Wohnanlagen errichten. Da es auf Mond und Mars weder Kohle noch Erdöl gibt, ähneln die Herausforderungen der Energieversorgung denen, die wir auf der Erde beim Umstieg auf saubere Energieträger zu meistern haben. Der Vortrag zeigt Lösungen.      

Mehr Information und das Programm unter http://kepler-sternwarte.de 

scroll back to top
Copyright © 2017 Kepler-Gesellschaft e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.