Am 30. März fand der bundesweite Astronomietag des Jahres 2019 mit dem Motto 'Möge die Nacht mit uns sein' statt.
Die Johannes-Kepler-Sternwarte in Weil der Stadt beteiligte sich wieder mit einem Programm bestehend aus Sonnen- und Planetenbeobachtung, Vortrag, Ausstellung und Beratung. In der Ausstellung zeigten wir unsere Aufnahmen von Galaxien und weiteren 'Deep Sky'-Objekten, dazu eine Tafel mit ausgewählten Ceres-Aufnahmen der Raumsonde 'DAWN'.

Prof. Dr. Harald Groß von der Universität Ulm hat ein interessantes historisches Thema in seinem Vortrag 'Die Jagd nach einem neuen Planeten - Finding Ceres' behandelt, das mit der Entdeckung des Kleinplaneten Ceres vor 200 Jahren zusammenhängt. Das dritte Keplersche Gesetz, vor 400 Jahren von Johannes Kepler postuliert, spielte dabei eine besondere Rolle.

Es war wieder mal eine gelungene Veranstaltung, einschließlich des Wetters! Zahlreiche Besucherinnen und Besucher nutzten u. A. die gute Möglichkeit, astronomische Objekte an unseren Teleskopen zu beobachten.

scroll back to top
Copyright © 2019 Kepler-Gesellschaft e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.